ROMs, Samsung Galaxy S2 ROMs

SuperNexus 2.0 ROM – Stock Vanilla Flavour für Samsung Galaxy S3, Galaxy S2 Galaxy Note u.a.

Man will ja immer das, was man gerade nicht haben kann. Dachten sich auch die Devs hinter der SuperNexus ROM und spendiertem dem Samsung Galaxy S3 eine customROM, die sehr nahe am Google-Original ist, so wie man es etwa vom Galaxy Nexus oder Nexus 4 kennt.

Was ist SuperNexus ?

Samsungs Millionseller Galaxy S3 ist mit der bekannten TouchWiz-Oberfläche oft genug das Ziel der Begierde all derjenigen gewesen, die eben kein Galaxy S3 (i9100) ihr Eigen nennen, und unbedingt in den Genuss der speziellen, angepassten Android-Oberfläche sowie der dazu gehörigen Widgets, kommen wollten. Jetzt wird der Spieß umgedreht, sprich: wer auf seinem Galaxy S3 TouchWiz überdrüssig geworden ist und eine Alternative zu CyanogenMod 10.1 sucht, wird mit der Super Nexus ROM sicher fündig. Sie basiert auf AOSP ergänzt um  dem CyanogenMod Standard-Kernel.

Android 4.2.1

“Mit SuperNexus kommt Android 4.2.1 aufs Samsung Galaxy S3 – hat aber auch den Verlust der TouchWiz Apps zur Folge!”

Mit SuperNexus halten die letzten Updates des Android Betriebssystem auf Versionsnummer 4.2.1 Einzug etwa auf das Samsung Galaxy S3. Die Original-Samsung Firmwares sind gerade erst bei Version 4.1.2 angekommen. So kommen die Galaxy-Modelle in den Genuss einiger Features, die mindestens die Android Versionsnummer 4.2 voraussetzen- etwa der problemlose Daten-Austausch zwischen zwei Android Smartphones per NFC. Bei der Installation von SuperNexus verschwinden allerdings alle Samsung-spezifischen Apps und Widgets. Diese werden von den ROM-Machern und einigen Usern auch als überflüssige “Bloat-Ware” bezeichnet.

TouchWiz 5 adé!

“Geht man davon aus, dass sich in den XDA-Entwickler-Foren i.d.R. informierte, technikaffine Benutzer tummeln, gewinnt man bisweilen den Endruck, eine Vielzahl von Ihnen hätte sich das falsche Smartphone gekauft.”

Es ist schön zu sehen, dass die Community zahlreiche Alternativen für alle möglichen Bedürfnisse zur Verfügung stellt, allerdings entbehrt es nicht einer gewissen Ironie, wenn die vielen zahlreichen -auch sinnvollen- Anpassungen, die Samsung gerade mit der Markteinführung von TouchWiz 5 und des Samsung Galaxy S3 etabliert hat (etwa Smart Stay- bei dem das Display nicht abgedunkelt/abgeschaltet wird, solange ihr das Smartphone direkt betrachtet) gegen ein “nacktes” Betriebssystem getauscht werden. Geht man davon aus, dass sich in den XDA-Entwickler-Foren i.d.R. informierte, technikaffine Benutzer tummeln, gewinnt man bisweilen den Endruck, eine Vielzahl von Ihnen hätte sich das falsche Smartphone gekauft. Zumindest kann ihnen spätestens jetzt in Form der SuperNexus ROMs geholfen werden. SuperNexus ist für folgende Smartphones der Galaxy-Reihe erhältlich: Galaxy S3, Galaxy S2, Galaxy Note.

 

Quelle:XDA-Thread SuperNexus ROMs fürs Samsung Galaxy S3

 

 

  • frank

    wie du schon richtig feststellst sind die nutzer von xda durchaus in der lage einzuschätzen welches telefon für sie sinn macht. dass sie das “falsche” telefon gekauf haben ist eher unwahrscheinlich. die s2/s3 gehören vom formfaktor einfach zu den besten android telefonen, hardwaremäßig sind sie ebenfalls in der top-liga – grund genug diese zu kaufen.

    der fehler liegt hier bei samsung – sie installieren das “falsche” betriebssystem! mMn sind aber nun wirklich sämtliche features (smartstay soweit ich informiert bin ein vanilla android feature) von samsung entweder unnütz oder aber so umständlich zu bedienen dass man sie eh deaktiviert. das hauptproblem ist aber die mitinstallierte bloatware – sharecast, diese ganzen samsung tools usw usf. diese emulieren entweder eh standardfeatures (telefonsynchronisation) oder lassen sich bei bedarf als app nachinstallieren.
    könnte man ja durchaus mit leben, aber: mit diesem ganzen mist vorinstalliert fühlt sich das handy schon im urzustand sehr träge an, zusätzlich gehts auf den akku.

    Das nun die xda devs sich dessen annehmen und das vanilla android auf ihre lieblingshardware basteln ist daher nur logisch – und von vorteil für alle end user die davon ebenfalls profitieren. Ich habe auf meinem s3 das supernexus rom installiert, und es fühlt sich an als hätte ich ein neues telefon! sooooo schnell :)

    • http://www.mrmad.de/ Pino

      es gibt einen haufen samsung funktionen, die niergendswo in googles purem android zu finden sind. nicht mal wifi direct lässt sich auf anderen als samsungs geräten vernünftig nutzen, obwohl das schon seit ics dabei. nur bei samsung funzt es von haus aus und wesentlich einfacher und besser als mit dem bisschen was es im play store dazu gibt.
      das ist nur eins von vielen beispielen.
      wir haben hier eine ganze weile roms mit touchwiz cherry pics für einige geräte gekocht. du glaubst gar nicht wie oft ich gefragt wurde, ob ich samsungs kalender, smartstay, samsung sehr praktische und einzigartige mulitiview, sbeam und so weiter einbauen kann. das sind alles funktionen, die sich so einfach bzw gar nicht mit apps aus dem playstore erweitern lassen.
      und dass das ganze auf den akku geht stimmt so auch nicht. wenn man die sachen nicht nutzt ist’s halt eben so, das juckt das system nicht. das s3 hat jedenfalls eine sehr gute laufzeit verglichen mit den nexen.
      Für mich wäre ein wechsel auf diese ROM ein riesen Downgrade. Wenn ich das google design haben will, dann installier ich mir eben nova, dass dann auch noch genauso läuft wie auf einem nexus.

  • http://www.mrmad.de/ mrmad

    ich verstehe halt nicht, warum so viele, die kein samsung haben gerne touchwiz mit seinen apps und widgets während s3 besitzer gern ein “nacktes” google vanilla android haben wollen.
    ich habe selbst kein s3, hatte es nur lange zeit zum testen, und war damit hochzufrieden. die kamerafunktionen des s3 möchte ich etwa gern bei anderen android smartphones haben. smart stay, sbeam, das ist doch keine bloatware?
    smalldookie ist bei uns der s3-meister und er schwört auf touchwiz

  • http://www.mrmad.de/ Gary Madeo

    ich verstehe halt nicht, warum so viele, die kein samsung haben gerne touchwiz mit seinen apps und widgets während s3 besitzer gern ein “nacktes” google vanilla android haben wollen.
    ich habe selbst kein s3, hatte es nur lange zeit zum testen, und war damit hochzufrieden. die kamerafunktionen des s3 möchte ich etwa gern bei anderen android smartphones haben. smart stay, sbeam, das ist doch keine bloatware?
    smalldookie ist bei uns der s3-meister und er schwört auf touchwiz

  • frank

    wie du schon richtig feststellst sind die nutzer von xda durchaus in der lage einzuschätzen welches telefon für sie sinn macht. dass sie das “falsche” telefon gekauf haben ist eher unwahrscheinlich. die s2/s3 gehören vom formfaktor einfach zu den besten android telefonen, hardwaremäßig sind sie ebenfalls in der top-liga – grund genug diese zu kaufen.

    der fehler liegt hier bei samsung – sie installieren das “falsche” betriebssystem! mMn sind aber nun wirklich sämtliche features (smartstay soweit ich informiert bin ein vanilla android feature) von samsung entweder unnütz oder aber so umständlich zu bedienen dass man sie eh deaktiviert. das hauptproblem ist aber die mitinstallierte bloatware – sharecast, diese ganzen samsung tools usw usf. diese emulieren entweder eh standardfeatures (telefonsynchronisation) oder lassen sich bei bedarf als app nachinstallieren.
    könnte man ja durchaus mit leben, aber: mit diesem ganzen mist vorinstalliert fühlt sich das handy schon im urzustand sehr träge an, zusätzlich gehts auf den akku.

    Das nun die xda devs sich dessen annehmen und das vanilla android auf ihre lieblingshardware basteln ist daher nur logisch – und von vorteil für alle end user die davon ebenfalls profitieren. Ich habe auf meinem s3 das supernexus rom installiert, und es fühlt sich an als hätte ich ein neues telefon! sooooo schnell :)

  • http://www.mrmad.de/ Pino

    es gibt einen haufen samsung funktionen, die niergendswo in googles purem android zu finden sind. nicht mal wifi direct lässt sich auf anderen als samsungs geräten vernünftig nutzen, obwohl das schon seit ics dabei. nur bei samsung funzt es von haus aus und wesentlich einfacher und besser als mit dem bisschen was es im play store dazu gibt.
    das ist nur eins von vielen beispielen.
    wir haben hier eine ganze weile roms mit touchwiz cherry pics für einige geräte gekocht. du glaubst gar nicht wie oft ich gefragt wurde, ob ich samsungs kalender, smartstay, samsung sehr praktische und einzigartige mulitiview, sbeam und so weiter einbauen kann. das sind alles funktionen, die sich so einfach bzw gar nicht mit apps aus dem playstore erweitern lassen.
    und dass das ganze auf den akku geht stimmt so auch nicht. wenn man die sachen nicht nutzt ist’s halt eben so, das juckt das system nicht. das s3 hat jedenfalls eine sehr gute laufzeit verglichen mit den nexen.
    Für mich wäre ein wechsel auf diese ROM ein riesen Downgrade. Wenn ich das google design haben will, dann installier ich mir eben nova, dass dann auch noch genauso läuft wie auf einem nexus.

  • http://www.mrmad.de/ Pino

    es gibt einen haufen samsung funktionen, die niergendswo in googles purem android zu finden sind. nicht mal wifi direct lässt sich auf anderen als samsungs geräten vernünftig nutzen, obwohl das schon seit ics dabei. nur bei samsung funzt es von haus aus und wesentlich einfacher und besser als mit dem bisschen was es im play store dazu gibt.
    das ist nur eins von vielen beispielen.
    wir haben hier eine ganze weile roms mit touchwiz cherry pics für einige geräte gekocht. du glaubst gar nicht wie oft ich gefragt wurde, ob ich samsungs kalender, smartstay, samsung sehr praktische und einzigartige mulitiview, sbeam und so weiter einbauen kann. das sind alles funktionen, die sich so einfach bzw gar nicht mit apps aus dem playstore erweitern lassen.
    und dass das ganze auf den akku geht stimmt so auch nicht. wenn man die sachen nicht nutzt ist’s halt eben so, das juckt das system nicht. das s3 hat jedenfalls eine sehr gute laufzeit verglichen mit den nexen.
    Für mich wäre ein wechsel auf diese ROM ein riesen Downgrade. Wenn ich das google design haben will, dann installier ich mir eben nova, dass dann auch noch genauso läuft wie auf einem nexus.

Lesenwert